Lavendelhonig – „Le Roi des Miels(*)“

Lavendelhonig ist ein seltener Honig, der ausschließlich aus Lavendelblüten gewonnen werden kann.

Sortenreine Lavendelhonige lassen sich nur dort gewinnen, wo große Lavendelfelder zu finden sind. Gewonnen werden Sie etwa von Juni bis August. Geschmacklich lässt sich Lavendelhonig mit keinem anderem Honig vergleichen. Zudem werden Ihm gewissen medizinische Wirkungen nachgesagt – hervorgerufen durch die ätherischen Öle des Lavendels im Honig.

* Le Roi des Miels – Der König der Honige.

Charakteristisch ist seine helle Farbe, intensive mit Lavendelaroma versetzte Süße und eine relativ hohe Kristallisationsneigung. Letzeres erschwert das Genießen in einem doch signifikant wahrnehmbarem Maße. Aufgrund der Kristallisation rühre ich für Sie den Honig cremig – das garantiert die Streich- und damit die Genußfähigkeit.

Meine Genussempfehlung:

Zu besonderen Anlässen – vielleicht mal mit Eis.

Moment – große Lavendelfelder in Deutschland? 

… Genau! Gibt es nicht. Der Kasten verrät es.

Ausgedehnte Lavendelfelder lassen sich nur noch in wenigen Gegenden finden. In Deutschland meines Wissens nach gar nicht (mehr). Durch die besondere Lage Stuttgarts gibt es aber Imker, die in unserer Region wohnen, und auf ihren Wanderungen auch die Lavendelfelder in der französischen Provence anfahren. Da dieser Honig so einmalig und selten ist und es regionale Imker sind, habe ich mich zu diesem „Stilbruch“ entschlossen. Probieren Sie ihn. Vielleicht können auch Sie seine Majestät schmecken und verstehen, was ich meine. Und das wiederum führt sie hoffentlich dazu, mir diesen Stilbruch zu vergeben. 

Online Shop

==> Codewort  „Honig", Unterordnung:  „Deutscher Honig"

Kategorien